Die Säule besteht aus 33 Wirbeln, Bandscheiben, Muskeln und Bändern. Die Bandscheiben fungieren als Stützpunkte für die Bewegung und als Stoßdämpfer für die Wirbel. Wenn Sie springen, aufrecht stehen... oder einfach nur sitzen, komprimieren sich Ihre Bandscheiben, um Ihre Wirbel zu schützen, und absorbieren Stöße oder Überdruck.
Wie funktioniert das? Die Bandscheibe besteht aus einem äußeren Faserring und einem Gallertkern. Dieser Kern, der zu mehr als 90% aus Wasser besteht, erzeugt einen inneren Wasserdruck. Dieser Wasserdruck variiert in Abhängigkeit von der Stellung der Wirbel und damit von der Position, die man einnimmt und den ausgeführten Bewegungen. Im Laufe des Tages entleert dieser hydrische Druck, je nach Position, den Kern des Wassers, was seine Dämpfungskraft verringert.
Glücklicherweise wird der Kern dank der Anwesenheit von hydrophilen (Wasser anziehenden) Zellen, die ihn rehydrieren, wenn der Druck Nachts im Liegen abnimmt, wieder mit Wasser aufgefüllt.

Längeres nicht-dynamisches Sitzen hat negative Auswirkungen auf die Körperhaltung. Sie kann zu Skelett- und Muskelerkrankungen führen, erhöht aber auch das Risiko vieler gesundheitlicher Probleme wie :

⦁ Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, .
⦁ Eine Verlangsamung der Blutzirkulation, die dem Körper die richtige Sauerstoffversorgung und damit das einwandfreie Funktionieren der Zellen vorenthält.
⦁ Eine Zunahme des Körpergewichts, mit einem erhöhten Risiko für Typ 2
Diabetes ⦁ Ein erhöhtes Risiko für Dickdarm-, Prostata-,
Brustkrebs... ⦁ Negative Folgen für das Gehirn, das weniger Sauerstoff
erhält ⦁ Leber- und
Nierenprobleme ⦁ ....

Studien zeigen, dass, wenn der Druck zwischen dem 3. und 4. Lendenwirbel in stehender Position einem Index von 100 entspricht, der Druck in einer schlechten Sitzposition auf einen Index von 200 steigen kann. Und jeder Tag im Sitzen reproduziert die gleichen Belastungen, die sich langfristig negativ auf die Gesundheit auswirken können.

Warum dynamisches Sitzen mit NOA für Ihren Rücken?

Der dynamische Sitz des NOA-Kissens stimuliert die Aufrichtmuskulatur der Wirbelsäule, wodurch der Druck auf die Bandscheiben reduziert wird. Dadurch können sie ihre Rolle als Stoßdämpfer länger erfüllen. Es hilft auch, diesen ganzen Bereich des Körpers besser zu durchbluten. Es fördert daher den Transport von Sauerstoff im Blut, der für die richtige Funktion der Rückenmuskulatur unerlässlich ist. Durch diese bessere Durchblutung können auch die Bandscheiben ernährt werden. Zusätzlich hilft Ihnen das dynamische Sitzen mit dem NOA-Kissen, sich Ihrer Rückenposition bewusst zu werden. Es ermöglicht Ihnen, zu einer gesunden Sitzposition zurückzukehren, die die drei morphologischen Kurven des Rückens und des Nackens respektiert.

Warum eine dynamische Stiftung mit Noa für Ihre Gesundheit einführen?

Darüber hinaus verhindert das dynamische Sitzen durch das NOA-Kissen, dass der Körper lethargisch wird. Die Beibehaltung einer korrekten Körperhaltung beim Sitzen erfordert eine gewisse Anstrengung, die wir im Laufe der Zeit nicht aufrechterhalten können. Wir müssen uns ständig neu positionieren, um eine Position zu vermeiden, die unserer Gesundheit schadet. In sitzender Position hat die Wirbelsäule nicht mehr ihre drei natürlichen Krümmungen, das Becken kippt spontan nach hinten, die Bandscheiben werden nach vorne gequetscht, der Kern rutscht nach hinten, die Eingeweide und Gefäße werden zusammengedrückt. Auch wenn sie minimal erscheinen, erlaubt das Kissen dank der Bewegungen, die es erzeugt, Übungen zur Erhaltung und Kompensation. Diese nicht wahrnehmbaren Bewegungen zwingen Ihre Muskeln dazu, all die Stunden zu arbeiten, die Sie im Sitzen verbringen. Dabei wird das Kissen unter anderem Ihre Rückenmuskulatur stärken, ein wirksames Mittel zur Vorbeugung von Rückenschmerzen und zur Verbesserung der Organfunktion. Ihr allgemeiner Gesundheitszustand wird sich verbessern.